Entertainment ist Krieg. Das wissen auch MTV-Home-Moderator Klaas Heufer-Umlauf und Harald-Schmidt-Sidekick Jan Böhmermann. Doch mehr als tapfer begeben sie sich - nur mit ihrem großen Mundwerk bewaffnet - auf Lese-Action-Improvisations-Reise durch die Republik."Zwei alte Hasen erzählen von früher" lautet der nostalgisch anmutende Titel. Aber eine Märchenstunde dürfte das wohl nicht werden. "Wir sind beide totale Alphatierchen. Vor allem auf der Bühne, wo wir über Leichen gehen und keine Freundschaften mehr kennen", erzählt Heufer-Umlauf. "Da gönnen wir uns das Schwarze unter den Fingernägeln nicht. Es könnte unangenehm sein, dabei zuzuschauen." Zum Glück erinnern sie sich nach der Show wieder an ihre gute Erziehung. "Und an andere soziale Schmiermittel wie nette Gespräche und Rücksichtnahme", so Heufer-Umlauf.Recht erfrischend ist die Tatsache, dass die zwei ohne Buchveröffentlichung auf Lesetour gehen. "Wir haben beide viele Texte geschrieben. Jan schreibt für die Süddeutsche, ich hatte eine Kolumne im Kulturmagazin FHM, bis das Heft aufgrund des Erfolgs eingestellt wurde", erzählt der Wahl-Berliner. Wer die zwei aus besagten Fernsehsendungen kennt, weiß, dass diese mit intelligentem Humor ausgestatteten Entertainment-Prinzen nicht einfach nur ihre Texte im Martin-Walser-Stil runterbeten werden. "Das Ganze wird von Elementen unterbrochen, die Spaß machen, ohne dass wir Stand-Up-Comedians sein müssen", sagt der 27-jährige Heufer-Umlauf.Inhaltlich ist er mit Böhmermann dabei ganz auf Nummer sicher gegangen: "Es ist so ein bisschen 'Domian' als Liveprogramm. Denn wir haben alle Themen dabei, sogar Objektophilie. Also Leute, die sich in ihren Gartenzaun verlieben oder mit der Berliner Mauer verlobt sind - dann aber verlassen werden."-----------------------Zwei alte Hasen erzählen von früher am Mi (26.1.), Postbahnhof am Ostbahnhof, Straße der Pariser Kommune 8, Karten unter Tel.: 01805-232700 (im Vvk: 20,60 Euro).Weitere Infos unter: www.zweialtehasen.de.------------------------------Foto: Sie sind weder alt, noch sind sie Hasen: Jan Böhmermann und Klaas Heufer-Umlauf improvisieren hemmungslos, mit einem kräftigen Schuss Zynismus, zu den Themen und Nichtthemen der Gesellschaft. "Wir möchten den Menschen einfach nur einen schönen Abend bereiten", behaupten die beiden Lästerer.