Salzwedel - 14 Bands aus ganz Deutschland spielen heute im Bundesfinale des Musikwettstreits «local heroes» auf der Bühne des Kulturhauses Salzwedel. Sie hatten sich fast ein Jahr lang in mehrstufigen Wettbewerben für den Showdown in der Hansestadt qualifiziert - der Titel «Beste Newcomerband des Jahres» ist nun zum Greifen nah. Wer gewinnt, entscheiden eine elfköpfige Jury und das Publikum. 20 Minuten Zeit bleiben jeder Band, ihr Können unter Beweis zu stellen. Da trifft Rap auf Alternative, Sanftes auf Hardrock und Klassik auf Beats. An den Regional- und Landesausscheiden hatten nach Veranstalterangaben bundesweit mehr als 1500 Bands teilgenommen.

«local heroes» ist den Angaben der Veranstalter zufolge der größte nichtkommerzielle Nachwuchswettbewerb für Bands. Er ist 1990 aus einer regionalen Musikinitiative der drei Landkreise Uelzen, Lüchow-Dannenberg und Salzwedel hervorgegangen. (dpa/sa)