Wenn ein Löffelchen voll Zucker bittere Medizin versüßt: Die Polioimpfung schaffte es in den 60er-Jahren, dass die Kinderlähmung praktisch ausgerottet wurde.
Foto: imago images/Becker & Bredel

Meine Mutter hatte diese Stelle am Oberarm, eine pfenniggroße, fast kreisrunde Hautvertiefung, die aussah, als ob sie sich dort verbrannt hätte. Lange dachte ich, sie hätte diese Narbe aus dem Krieg, von dem sie manchmal sprach – aber als ich sie einmal fragte, was genau passiert sei, erzählte sie mir von der Impfpistole, die ein Arzt ihr dort auf die Haut gesetzt und abgedrückt hatte. Was mich wahnsinnig beeindruckte.

Dieser Text ist im Weißbuch der Berliner Zeitung zum Thema Gesundheit & Leben erschienen.

Das Weißbuch versammelt zehn wichtige Schwerpunkte und stellt jeweils drei Perspektiven vor: aus Ost und West und jeweils einem Blick in die Zukunft. Alle Texte der Sonderausgabe finden Sie unter weissbuch.berliner-zeitung.de

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.