Wortstoerung

inshalom inshalom
KW 05/06, 2023 Von Raban Ruddigkeit

Empfehlung der Redaktion

Streit um autofreie Friedrichstraße: Jetzt soll Gregor Gysi schlichten

Streit um autofreie Friedrichstraße: Jetzt soll Gregor Gysi schlichten

Der Konflikt um 500 Meter Einkaufsstraße entzweit die Stadt. Die Politik streitet, die Berliner streiten mit. Die „toxische Debatte“ ist aus dem Ruder gelaufen.
Von Elmar Schütze

heute

Naftali Bennett wollte den Frieden zwischen Ukraine und Russland: Wer hat blockiert?

Naftali Bennett wollte den Frieden zwischen Ukraine und Russland: Wer hat blockiert?

Israelischer Ex-Premier sprach erstmals über seine Verhandlungen mit Putin und Selenskyj. Der Waffenstillstand war angeblich zum Greifen nahe.
Von Fabian Scheidler

gestern

Annalena Baerbock: Sie wollte sich als Leopard verkleiden, aber hatte Sorge vor dem Kanzler

Annalena Baerbock: Sie wollte sich als Leopard verkleiden, aber hatte Sorge vor dem Kanzler

In Aachen hat Außenministerin Annalena Baerbock den Orden wider den tierischen Ernst bekommen. Jetzt wird in den sozialen Medien diskutiert, ob ihre Kanzlerwitze übertrieben waren.

05.02.2023

„Ich als weißer Generaldirektor kann nicht sagen, dass mich das Wort Mohr nicht stört“

„Ich als weißer Generaldirektor kann nicht sagen, dass mich das Wort Mohr nicht stört“

Christoph Martin Vogtherr, Chef der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten, über das Jahresthema seiner Institution: die Aufarbeitung kolonialer Vergangenheit. Ein Interview.
Von Susanne Lenz

gestern

Behördenwahnsinn in Steglitz-Zehlendorf: Wie Bürger seit 20 Jahren für eine Ampel kämpfen

Behördenwahnsinn in Steglitz-Zehlendorf: Wie Bürger seit 20 Jahren für eine Ampel kämpfen

Vor dem S-Bahnhof Südende müssen sich Fußgänger den Weg zwischen den Autos bahnen. Viele Initiativen stritten für eine Ampel, vergeblich. Nun tut sich etwas.
Von Christine Dankbar

05.02.2023

Exklusiv-Umfrage: CDU mit bestem Wert seit acht Jahren bei 26 Prozent – FDP droht Scheitern

Exklusiv-Umfrage: CDU mit bestem Wert seit acht Jahren bei 26 Prozent – FDP droht Scheitern

Eine Forsa-Umfrage im Auftrag der Berliner Zeitung sieht riesigen Vorsprung der Union. Das liegt vor allem an der Schwäche der rot-grün-roten Regierung.
Von Elmar Schütze

05.02.2023

Mit Fleiß und Ehrgeiz an die Leistungsspitze: Warum asiatische Kinder so erfolgreich sind

Mit Fleiß und Ehrgeiz an die Leistungsspitze: Warum asiatische Kinder so erfolgreich sind

Die asiatischen Schüler und Schülerinnen könnten auch unseren Schülern als Vorbild dienen. Denn sie liegen beim Lernerfolg an der Spitze.

05.02.2023

Der erste Reichsbürger: Wie ein Aufrührer von der Reichsbahn Reichskanzler wurde

Der erste Reichsbürger: Wie ein Aufrührer von der Reichsbahn Reichskanzler wurde

Wolfgang Ebel aus Zehlendorf erklärte sich 1985 zum Generalbevollmächtigten des Deutschen Reiches und nervte. Heute gehören der Szene mehr als 20.000 Leute an.
Von Maritta Adam-Tkalec

05.02.2023

Open Source

Corona-Debatte: Die Kultur hat sich während der Pandemie unterworfen

Corona-Debatte: Die Kultur hat sich während der Pandemie unterworfen

Ja, es gab Künstler, die am Anfang der Corona-Zeit die Maßnahmen kritisch hinterfragt haben. Aber es waren zu wenige. Ein Gastbeitrag.
Von Philine Conrad

gestern

Das Ammoniak-Problem: Wie neue Düngeregeln Landwirte belasten

Das Ammoniak-Problem: Wie neue Düngeregeln Landwirte belasten

Laut einer EU-Richtlinie soll der Ammoniakausstoß sinken. Dazu wurde in Deutschland die Düngeverordnung angepasst. Dies verursacht Probleme für Landwirte.
Von Hakon von Holst

05.02.2023

Er brachte Hitler dazu, die Fassung zu verlieren: Der Anwalt Hans Litten

Er brachte Hitler dazu, die Fassung zu verlieren: Der Anwalt Hans Litten

Der Anwalt Hans Litten setzte sich in der Weimarer Republik für Arbeiterrechte ein und gewann sogar einen Prozess gegen Hitler. Er starb am 5. Februar 1938.
Von Ernst Reuß

05.02.2023

Nachdenken über Soldaten: Welche Erinnerungen weckt der Krieg in der Ukraine?

Nachdenken über Soldaten: Welche Erinnerungen weckt der Krieg in der Ukraine?

Die Krisen der letzten Jahre liefern fruchtbaren Boden, um Hass zu schüren. Unser Autor, Jahrgang 1939, fühlt sich an die Vergangenheit erinnert. Eine Reflektion.
Von Vincent von Wroblewsky

02.02.2023

Konflikt um Bergkarabach: „Die internationale Solidarität ist begrenzt“

Konflikt um Bergkarabach: „Die internationale Solidarität ist begrenzt“

Vermeintliche aserbaidschanische Umweltaktivisten blockieren seit Dezember die einzige Verbindung zwischen Armenien und Bergkarabach. Eine humanitäre Krise droht.
Von Svenja Petersen

01.02.2023

Wie der jüdische Lehrer Sally Bein Kindern mit Behinderung eine Zukunft gab

Wie der jüdische Lehrer Sally Bein Kindern mit Behinderung eine Zukunft gab

In der Israelitischen Erziehungsanstalt Beelitz förderte der Lehrer Sally Bein jüdische Kinder mit Behinderung. In der NS-Zeit wurde das „Judenheim“ geschlossen.
Von Tatjana Ruge

31.01.2023

Lehramtsstudium in Berlin: „Es ist viel Praxisnähe verloren gegangen“

Lehramtsstudium in Berlin: „Es ist viel Praxisnähe verloren gegangen“

Viele Lehramtsstudenten kritisieren ihre Ausbildung als praxisfern. Unsere Autorin, ehemalige Schulleiterin, denkt: Früher war die Lehrerausbildung besser.
Von Renate Tomas

31.01.2023

Die Merz’sche Masche: Wie der CDU-Chef es schafft, dass sich alles um ihn dreht

Die Merz’sche Masche: Wie der CDU-Chef es schafft, dass sich alles um ihn dreht

Friedrich Merz bekam viel Kritik für seine Aussagen zur Silvesternacht. Unser Autor denkt: Merz benutzt Neukölln nur für seine eigene Agenda. Eine Polemik.
Von Anas Mohsen

28.01.2023