Hamburg. Mit zahlreichen Hits aus den 1990er Jahren hat Rocksängerin Alanis Morissette am Sonntagabend ihr Publikum in Hamburg zum Jubeln gebracht. Mehr als 2000 Zuhörer sangen zu eingängigen Songs wie «You Oughta Know, «Ironic» oder «Head Over Feet» mit. Wenn die Kanadierin mit US-Pass aber Lieder ihrer neuen Scheibe «Havoc And Bright Lights» präsentierte, blieb das Publikum deutlich zurückhaltender. Große Ausnahme: Die Single-Auskopplung «Guardian» - vielen aus dem Radio bekannt - sorgte für Begeisterung. Nach eineinhalb Stunden verabschiedete sich die 38-Jährige mit mehreren Zugaben. In den 1990er Jahren hatte sie weltweit die Charts gestürmt. Zuletzt war es in der Öffentlichkeit jedoch deutlich stiller um die siebenfache Grammy-Gewinnerin geworden. Mit ihrer «Guardian Angel Tour» meldete sie sich nach vier Jahren Pause zurück. (dpa/lno)