Templin: Bei einer Radtour in der Uckermark ist Bundesumweltministerin Angela Merkel (CDU) von einem Jagdhund ins Knie gebissen worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Als die Ministerin am Mittwoch abend durch ihre Heimatregion radelte, sprang das Deutsche Kurzhaar "Bessi" aus einem Gartentor und schnappte zu. "Bessi" galt als völlig harmlos und war sogar wegen "Bißlosigkeit" durch die Jagdprüfung gefallen.