Im Schlusswort bemüht der Angeklagte Gott als Entlastungszeuge: „Ich bin so unschuldig wie Christus“, beteuert Theodor Berger. Ginge es nach dem Berliner Volkszorn, müsste er zum Tode verurteilt werden. Was war geschehen?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.