Berlin - Wehe dem, den diese Verbrecher heimsuchen! Dem Inhaber einer Tauschzentrale haben sie die Füße verbrannt, seiner Mitarbeiterin in die Brust gestochen. In einer Villa haben sie eine ältere Dame so schwer misshandelt, dass sie nie wieder gehen kann. Und bei ihrem Überfall auf ein Juweliergeschäft haben sie einen Mann zum Krüppel und einen anderen in den Tod geschossen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.