Dammsmühle - Schön ist es hier, märchenhaft schön. Der Naturpark Barnim besticht durch seine Mischwälder, die mal mehr aus Eichen, mal mehr aus Buchen bestehen. Mittendrin liegen Seen und Fließe, Heimat für Kreuzottern und Biber, Fischotter und Schwarzstörche sowie viele andere Tiere. Der Ort Schönwalde in der Gemeinde Wandlitz hat noch etwas zu bieten: die Ruine eines Herrenhauses mit einer schwindelerregenden Geschichte.

Schloss Dammsmühle heißt das Haus. Und steht man vor seiner Ruine, wird deutlich, dass es hier um mehr geht, als die Idylle der Landschaft zu genießen. Dieses Herrenhaus, an einem Teich, dem Mühlenteich, gelegen, mit Türmchen und Wendelgang versehen, strahlt noch immer eine außergewöhnliche Grandezza aus. Wer mag hier gelebt haben?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.