Es gab noch wenige Autos und keine U-Bahn, dafür aber Kutschen und einen Schäfer im Wuhletal. Wir werfen einen Blick auf den Alltag in Marzahn-Hellersdorf vor der Wende.