Neuer Inhalt

Wochenendtipps: Literaturfestival, Veggie World und Frühlingsgefühle in Berlin

imago87482433h

Pünktlich zum Frühlingsanfang steigen die Temperaturen in Berlin.

Foto:

imago/Panthermedia

FREITAG, 22. März 2019

+++

Festival Literatur: BERLIN

„Literatur live hören, sehen, erleben…“ ist das Motto des Literaturfestivals in diesem Jahr. Mit Literatur: BERLIN haben der Georg-Büchner-Buchladen und das Palais in der Kulturbrauerei ein neues Festival ins Leben gerufen, das seit 2015 im zeitlichen Umfeld der Leipziger Buchmesse an verschiedenen Literaturorten stattfindet. Das Festival präsentiert im Rahmen von Buchpremieren und Lesungen einen Querschnitt der deutschsprachigen und internationalen Literatur. Ein besonderes Anliegen der Veranstalter ist die Förderung literarischer Debütanten und junger Autoren.

Wann:  22. März bis 6. April
Wo: verschiedene Veranstaltungsorte
Eintritt: Tickets
Info: Literatur.Berlin

+++

And Berlin Will Always Need You

Im Fokus der Ausstellung „And Berlin Will Always Need You“ steht die zeitgenössische künstlerische Szene Berlins. Den thematischen Rahmen bietet der Gropius-Bau selbst, der 1881 als erstes Kunstgewerbemuseum in Deutschland eröffnet wurde und sich ausgehend davon auch als Lehr-, Produktions- und Ausstellungsstätte etablierte. Die Gruppenausstellung lädt mehr als 20 in Berlin lebende Künstler wie Chiharu Shiota, Dorothy Iannone, Nevin Aladağ und Theo Eshetu ein, bestehende und neue Installationen und Arbeiten zu zeigen.

Wann: 22. März bis 16. Juni
Wo: Martin-Gropius-Bau, Niederkirchnerstraße 7, Mitte
Eintritt: Tickets
Info: Berliner Festspiele

+++

IMPRO 2019 

Seit 2001 gibt es in der Berliner Theaterfestival-Landschaft eine weitere feste Institution: die "Impro", das internationale Festival für Improvisationstheater. Noch bis Sonntag kann man bei einer Aufführung des Impro-Festivals dabei sein. Künstler aus 14 Ländern präsentieren die Bandbreite des Theaters auf Englisch. Von Dramen bis Komödien ist alles dabei. 

Wann: noch bis zum 24. März
Wo: verschiedene Veranstaltungsorte
Eintritt: Tickets
Info: Impro Festival

+++

SAMSTAG, 23. März 2019

+++

Veggie World Berlin 2019

Berlin gilt als die vegane Hauptstadt Europas. Wer auf der Suche nach den neusten Trends  ist und Inspirationen für den veganen Lebensstil sucht, ist auf der Veggie World mit 100 Ausstellern genau richtig. Viele Stars der veganen Kochszene sind mit dabei. Es gibt innovative Gastrokonzepte, zahlreiche Manufakturen stellen ihre Angebote vor. 

Wann: Samstag und Sonntag
Wo: STATION Berlin, Luckenwalder Straße 4-6, Kreuzberg
Eintritt: 11 Euro
Info: Veggie World

+++

Gropius-Bau neu erleben

Der Martin-Gropius-Bau ist Berlins wichtigstes Ausstellungshaus und eines der führenden internationalen Ausstellungshäuser. Am Wochenende kann man den umgestalteten Martin-Gropius-Bau bei Architekturführungen und Workshops erleben. Performances und Lichtinstallationen sorgen für eine beeindruckende Inszenierung des Gebäudes. 

Wann: Samstag und Sonntag, 10 bis 19 Uhr
Wo: Martin-Gropius-Bau, Niederkirchnerstraße 7, Mitte
Eintritt: frei
Info: Berliner Festspiele

+++

bauhaus imaginista

Die Geschichte von 100 Jahren Bauhaus kann man im Haus der Kulturen der Welt erleben. Das internationale Ausstellungsprojekt untersucht die weltweiten Verflechtungen der Bewegung, die den Bauhaus-Stil zu dem machten, was er heute ist. Die einzelnen Ausstellungskapitel bestehen aus Ausstellungen, Workshops, Konferenzen oder Podiumsdiskussionen.

Wann: bis 13. Juni
Wo: Haus der Kulturen, John-Foster-Dulles-Allee 10, 10557 Berlin
Eintritt: 9 Euro/ 7 Euro
Info: Haus der Kulturen der Welt

+++

SONNTAG, 24. März 2019

+++

Maerz Musik

Maerz Musik ist ein Festival, das die zahlreichen verschiedenen Strömungen innerhalb der zeitgenössischen Musik verbindet. Renommierte Künstler aus aller Welt haben die Möglichkeit sich im Rahmen von Konzerten, Klanginstallationen und Performances zu präsentieren. Themen sind unter anderem Geschichtsschreibung, Geschichtsverständnis, Einfluss der Geschichte auf das Heute oder der Blick zurück. Teilnehmende Künstler sind unter anderem Frederic Rzewski, Elaine Mitchener und George E. Lewis.

Wann: bis 30. März
Wo: Haus der Berliner Festspiele, Schaperstraße 24, 10719 Berlin
Eintritt: Tickets
Info: Berliner Festspiele

+++

Frühling in Berlin

Frühling in Berlin

Zahlreiche Menschen sitzen schon Ende Februar am Ufer der Spree in der Sonne.

Foto:

ZB

Das Timing ist perfekt. Kaum ist der kalendarische Frühling da, wird es warm. Hoch „Hannelore“ holt die Sonne raus, macht mit Temperaturen bis zu 16 Grad Celsius Schluss mit dem Schmuddelregenwetter. Wer also keine Veranstaltung besuchen will, kann das Wochenende sicher auch in einem der zahlreichen Parks der Stadt verbringen. 

Wann: das ganze Wochenende
Wo: diverse Orte
Eintritt: frei
Info: /

+++