CHARKIW/KIEW. Der Kühlschrank, er geht Viktoria* nicht aus dem Kopf. Weiß, dreiteilig, das Kühlfach, das Gemüsefach, ein Fach für alles andere. Sie hatte doch gerade erst eingekauft, hatte volle Taschen Lebensmittel nach Hause geschleppt, wer weiß, wann sie wieder in die Läden hätte gehen können. Das Geld fehlte ja immer, und die Sicherheitslage auf den Straßen, nun ja, sie war auch schon einmal besser. Viel besser. Ohne Artilleriebeschuss, ohne Granatsplitter, ohne Männer mit Kalaschnikows auf den Schultern.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.