Rom war immer schon ein Sehnsuchtsort. Goethe konnte sein Glück nicht fassen, als er endlich dort war. Und Wilhelm von Humboldt war hingerissen, als er sein Wunschziel erreichte. Annette Schavan wird letzterem nun nicht nur nach Rom, sondern auch auf denselben Posten folgen. Sie wird – wie Humboldt 1802 – Botschafterin beim Heiligen Stuhl, vorausgesetzt, das Bundeskabinett stimmt zu.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.