Ein bisschen sieht es so aus, als sei da einer wieder auferstanden. Viel Gel im Haar, runde Brille, Ende 30, CSU-Politiker – und jetzt ist auch noch der Doktortitel weg. Der neue Karl-Theodor zu Guttenberg der CSU heißt Andreas Scheuer und natürlich gibt es noch ein paar mehr Unterschiede als den Namen. Scheuer ist erst vor ein paar Wochen in die erste Reihe der CSU aufgestiegen, als neuer Generalsekretär, Star-Rang hat er noch nicht erreicht. Und der Doktortitel ist einerseits nicht richtig weg, die zuständige Universität hat nichts entzogen, Scheuer verzichtet nur darauf sich „Dr.“ zu nennen. Außerdem kann man darüber streiten, ob und in welcher Form der Titel überhaupt je da war.

Staatsanwaltschaft ermittelte

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.