DAS BEZIRKSAMT

Foto: Matthias Köhne (SPD): Der Bezirksbürgermeister ist für Finanzen, Personal und Umwelt zuständig. Politologe, geboren 1966, lebt in einer Lebensgemeinschaft. Köhne war Büroleiter von Klaus Wowereit, 1999 wurde er Stadtrat. Bezirkschef ist er seit 2006.Rathaus Pankow, Breite Straße 24A, Tel. 90 295-23 00.------------------------------Foto: Christine Keil (Die Linke.PDS): stellvertretende Bezirksbürgermeisterin und Stadträtin für Jugend und Immobilien. Geboren 1953, Mutter von zwei Kindern, Diplom-Ingenieurin. Keil lebt in einer Lebensgemeinschaft. Seit 1996 Stadträtin.Rathaus Weißensee, Berliner Allee 252, Tel. 90 295-73 00.------------------------------Foto: Lioba Zürn-Kasztantowicz (SPD): Stadträtin für Gesundheit, Soziales und Schule. Geboren 1953, Diplom-Pädagogin, verheiratet, drei Kinder. Sie arbeitete zuletzt im Jugendamt Friedrichshain-Kreuzberg, 2005 wurde sie Stadträtin, seit 2006 auch für das Schulressort zuständig.Fröbelstraße 17, Haus 2, Tel. 90 295-53 00.------------------------------Foto: Jens-Holger Kirchner (Bü 90/Grüne): Stadtrat für Öffentliche Ordnung und zuständig für das Tiefbauamt. Geboren 1959, Vater von drei Kindern, gelernter Tischler, ausgebildeter Erzieher. Seit 1979 politisch aktiv, seit 1990 in der BVV Prenzlauer Berg, später in der BVV Pankow. Seit 2001 war Kirchner Vorsitzender des Bezirksparlaments, 2006 wurde er Stadtrat.Darßer Straße 203, Tel. 90 295-85 00.------------------------------Foto: Martin Federlein (CDU): Stadtrat für Bürgerdienste und Wohnen. Geboren 1946, Diplom-Volkswirt und Informatiker. Federlein ist verheiratet und hat drei Kinder. Seit 1990 ist er Stadtrat, elf Jahre leitete er die Abteilung Finanzen und Wirtschaft, anschließend arbeitete er als Wirtschaftsberater. Von 2002 bis 2006 war er für Stadtentwicklung zuständig.Rathaus Pankow, Breite Straße 24A, Tel. 90 295-22 60.------------------------------Foto: Michail Nelken (Die Linke.PDS): Stadtrat für Wirtschaft, Kultur und Stadtentwicklung. Geboren 1952, Vater von drei Kindern, lebt in eheähnlicher Gemeinschaft. Der gelernte Elektrosignalschlosser studierte Philosophie an der Humboldt-Universität und arbeitete an der Akademie der Wissenschaften, 1987 promovierte er. Seit 1995 war Nelken Mitglied des Abgeordnetenhauses, 2006 wurde er Stadtrat in Pankow.Fröbelstraße 17, Tel. 90 295-63 00.