Foto: Kapitän Guido Schmitz hielt die Trophäe nicht lange unversehrt in die Höhe. Als der Torhüter des Verbandsligisten BFC Viktoria Berlin sie an seine Kollegen weitergab, zerbrach sie. Doch Viktoria war der Gewinn der ersten deutschen Meisterschaft von 1894 gegen den FC Hanau 93 nicht mehr zu nehmen. Vor 113 Jahren hatte man am Grünen Tisch gewonnen, weil der Gegner nicht das Geld für die Reise aufbrachte. Diesmal reichte ein 1:1 daheim, da Viktoria auswärts 3:0 gewonnen hatte. Und Schmitz, 39, beendet nun als Meister die Karriere.