Falk Harnack war neben Helmut Käutner und Wolfgang Staudte der wichtigste Regisseur des deutschen Nachkriegsfilms. Sein 1955 enstandener Film rekonstruiert die Ereignisse des 20. Juli, als Graf Stauffenberg im Führerhauptquartier Wolfsschanze ein Bombenattentat auf Hitler wagte. Auf dem Foto: Fritz Tillmann (li.), Werner Hinz (Mi.) und Wolfgang Preiss. (Dt./1955)Foto: tb +++