Als gut aussehender Tenor hat man die große Auswahl, denn diese Stimmlage scheint irgend einen versteckten Knopf in den weiblichen Zuhörern zu betätigen. Deshalb verwundert die neue Nachricht aus dem Haus von Björn Casapietra. Er und seine Freundin Anne wollen am 28. Mai heiraten. Nach vier Jahren wilder Ehe, die die inzwischen zwei Jahre alte Tochter Stella hervorgebracht hat, haben beide entschieden, sich nun amtlich zueinander zu bekennen. Der Ort für die Hochzeit war schnell gefunden. Casapietra: "Als wir Schloss Steinhöfel bei Fürstenwalde zum ersten Mal sahen, wussten wir, das ist es."Direkt nach den Ja-Worten der Brautleute soll Sängerin Angelika Weiz, die Casapietra voriges Jahr bei Classic Open Air auf dem Gendarmenmarkt hinter der Bühne kennenlernte, den Beatles-Hit "All you need is love" singen. Und wenn alles klappt, spielt dazu Uwe Hassbecker, Casapietras Halbbruder und Gitarrist der Band Silly, die Gitarre.Björn Casapietra wird rund um seine Vermählung auf Tour mit Schwerpunkt Brandenburg und einigen Abstechern nach Sachsen-Anhalt und Sachsen gehen. Deren Einnahmen sollen nicht nur unter "irgendwie muss man die Hochzeit ja bezahlen" verbucht werden. Casapietra will auch wieder sich und anderen etwas beweisen: "Ständig heißt es: So eine Klassiktournee funktioniert nicht im Frühling. Das ist doch mal eine Herausforderung. Die Leute können ja gern vor oder nach dem Konzert ihren Spaziergang unternehmen."------------------------------Foto: Björn Casapietra will nach vier Jahren heiraten.