Hamburg. Das Deutsche Klimarechenzentrum (DKRZ) hat am Montag sein 25-jähriges Bestehen gefeiert. Vor einem Vierteljahrhundert ging der erste Supercomputer im DKRZ ans Netz. «Es ist seitdem ein Garant für Spitzenforschung», sagte Hamburgs Wissenschaftssenatorin Dorothee Stapelfeldt (SPD). Im nächsten Jahr bekommt das DKRZ einen neuen Rechner. Dafür wird der Bund 26 Millionen Euro zur Verfügung stellen, kündigte Georg Schütte, Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, am Montag an. Weitere 15 Millionen Euro kommen von einem Gesellschafter des DKRZ, dem Helmholtz-Zentrum Geesthacht. (dpa/lno)