Der 41 Jahre alte Fries am Haus des Lehrers in Mitte ist wieder zu sehen. Die 800 000 Mosaik-Steinchen des Künstlers Walter Womacka, die sich auf einer Länge von 127 Metern rund um das gesamte Gebäude ziehen, wurden in den vergangenen Monaten in Quedlinburg restauriert - in Handarbeit. Derzeit fallen die Gerüste am Haus des Lehrers. Das Gebäude selbst wird noch bis zum kommenden Jahr saniert. Dann zieht die Wohnungsbaugesellschaft Mitte mit 400 Mitarbeitern in das Gebäude am Alexanderplatz.BERLINER ZEITUNG/WULF OLM