Die Uraufführung am 14. Januar zum Stück "Die Nadel der Kleopatra" von Philipp Moog und Frank Röth ist hochkarätig mit Cosma Shiva Hagen, Ingrid van Bergen, Marco Hofschneider und Phillipp Ungeheuer besetzt.Es ist eine spannende Geschichte um Sophie, gespielt von Cosma Shiva Hagen. Sie ist ein junge aber erfolglose Schauspielerin, lebt mit ihrem chaotischen, ständig abgebrannten Freund Marc in einem New Yorker Appartement. Als sie zufällig auf ein Zeitungsinserat aufmerksam wird, in dem ein "junges, sprachgewandtes Fräulein als Vorleserin" gesucht wird, überreden sie ihr Freund und dessen zwielichtiger Kumpel Jeff, den Job anzunehmen.So trifft Sophie auf Charlotte Bergman, eine vor vielen Jahren erblindete Witwe. Nur sehr zögerlich findet Sophie Zugang zu der spröden, etwas seltsamen alten Dame, die ein dunkles Geheimnis umgibt.Als Marc und Jeff erfahren, dass in Charlottes Wohnung ein Original Monet hängt, erkennen sie sofort die Lösung für ihre permanenten finanziellen Probleme? Die Geschichte nimmt seinen Lauf."Die Nadel der Kleopatra" ist ein faszinierendes Theaterstück, welches geschickt mit Komik und berührenden Momenten aufwartet. Kontrast- und temporeich bewegt es sich in Vergangenheit und Zukunft sowie zwischen Enttäuschung und Vertrauen, Freundschaft und Liebe.WEITERE HÖHEPUNKTEUlrich Kienzle frotzelt und hält eine skurrile Geschichtsvorlesung über den Schwaben, in "König der Herzen" wird diskutiert - Wie reagiert eine Regierung, wenn das Staatsoberhaupt zum Islam konvertieren möchte? - in "Love Letters" geben Hannelore Hoger und Peter Sattman ein ungleiches Paar, Chris Pichler zeigt in "Romy Schneider" zwei Gesichter, Kristof Magnusson bedeutet uns, dass er es nicht war, Günter Lamprecht liest aus seiner Biografie, Ingrid van Bergen geht mit ihrem gefühlvollen Einpersonenstück "Die Klatschmohnfrau" ans Herz, Brigitte Grothum und Michael Degen zeigen die unbestreitbar amüsanten Wege des Lebens und Hagen Rether hält eine Lektion in Sachen Liebe.------------------------------Ulrich Kienzle - Lesung: "Gottes schönste Gabe" am 1. Januar um 20 Uhr.König der HerzenMit Dieter Hallervorden.Vom 2. bis 8. Januar, jeweils um 20 Uhr.Love LettersMit Hannelore Hoger.Vom 9. bis 11. Januar und vom 22. bis 26. Januar, jeweils um 20 Uhr.Die Nadel der KleopatraMit Cosma Shiva Hagen.Vom 14. bis 21. Januar, jeweils um 20 Uhr.Romy Schneider Mit Chris Pichler.Am 16. Januar um 16 Uhr.Kristof Magnusson Am 17. Januar um 16 UhrGünter Lamprecht Am 24. Januar um 16 Uhr.Es wird ZeitMit Brigitte Grothum und Michael Degen.Vom 27. bis 31. Januar, jeweils um 20 Uhr.Die Klatschmohnfrau Mit Ingrid van Bergen.Am 30. Januar um 16 Uhr.Hagen Rether Am 31. Januar um 16 Uhr.Schlosspark TheaterSchlossstraße 48, 12165 BerlinEintrittspreise ab 14 Euro.Kassenöffnungszeiten:Mo-Fr: 10 bis 19 Uhr, ab 19 Uhr Abendkasse;Sa & So: 14 bis 19 Uhr, ab 19 Uhr Abendkasse.Kartentelefon: (030) 78 95 66 71 00karten@schlossparktheater.dewww.schlossparktheater.de------------------------------Foto: "Die Nadel der Kleopatra" - Uraufführung am 14. Januar im Schlosspark Theater mit Cosma Shiva Hagen.