London. Englands neuer Trainer Roy Hodgson muss bei der Fußball-EM in Polen und der Ukraine auf Gareth Barry verzichten. Der Mittelfeldspieler von Meister Manchester City wurde wegen einer Leistenverletzung aus dem Kader gestrichen.

Barry hatte sich die Verletzung am Pfingstsamstag beim 1:0-Sieg der Engländer in Norwegen zugezogen. Für ihn rückte nach Verbandsangaben Phil Jagielka vom FC Everton in das Aufgebot der Engländer, die bei der EM in der Gruppe D auf Frankreich, Schweden und Mit-Gastgeber Ukraine treffen. (dpa)