Dies war so schön Inszeniert München und Paris praktisch mit Freilosen. Moskau und Kiew, da gehts doch drunter und drüber. Was soll passierenDas war eben das Schlimme. Es passierte nichts. Jedenfalls aus Sicht des deutschen Fußballs. Es Ist doch nur dem ungeheuren Bayern-Dusel zu verdanken, daß der Rekordmelster Oberhaupt noch eine theoretische Chance in der Champlons-League hattTritt die Freude Ober eine Bayern-Niederlage In der Bundesliga nahezu ungetellt zutage, Ist die Stimmung nun eher zwiespältig. Immerhin Ist der Titelträger das zweite Aushängeschild des Landes.Aber da geht man in München konform mit dem ersten, der Nationalmannschaft Nur, daß dort der Trainer alles schönredet. Bei Bayern dirigiert er nur schön, verstehen können die Spieler den Italiener nicht.Berti Yogis wird eine weitere Parallele fürchten: Mit solchen Exotenteams wie Albanien, Moldawien oder Georgien schienen die EM-Spiele höchstens für die Relsejoumalisten Interessant.Aber gerade die Exoten wollen dem Berti nun das Drehbuch umschreiben, wie es Russen und Ukrainer mit dem zeitweiligen Bayern Trapattonl machten.Deutschlands Fußball-Favoriten. Es war einmal