Wien - Immer mehr Flüchtlinge kommen nach Europa. Überall wird händeringend nach Unterbringungsmöglichkeiten für die Zigtausenden Menschen gesucht, die hilfesuchend zu uns kommen. Doch nicht überall werden sie mit offenen Armen empfangen. Gerade am rechten Rand wird gegen die Neuankömmlinge gehetzt.

Wie in einem aktuellen Video aus Österreich. Der Ring freiheitlicher Jugend (RFJ), eine Jugendorganisation der Freiheitlichen Partei Österreichs (FPÖ), hetzt auf Facebook ganz offen gegen die Altparteien - und gegen Flüchtlinge.

Das Wasser steht uns bis zum Hals. Mit dieser zunächst noch harmlosen Aussage einer blonden jungen Frau im Bikini beginnt das 50-sekündige Video. Danach geht es dann aber richtig zur Sache: Wusstest du, dass Tausende neue Asylbewerber nach Österreich kommen werden, während die Politik nur schweigend zusieht? Wusstest du, dass du fremd im eigenen Land werden wirst?

So schüren die Rechtspopulisten Angst vor der angeblich verheerenden Flüchtlingsflut. Der vermeintlich einzige Ausweg: die FPÖ. Total geschmacklos - finden auch etliche Facebook-User, die auf der Seite des RFJ das Video kommentiert haben. Unglaublich peinlich! Und trotzdem verbreiten sie Angst und schüren Hass. Ohne Lösungen anzubieten... Unterste Schublade! schreibt Martin K. Das ist schon sehr traurig, wenn man dem zustimmt..., findet Laura E.

Erst Anfang der Woche veröffentlichte auch die NPD ein Anti-Flüchtlings-Video, das allerdings zur Total-Blamage wurde. Dem Aufruf zum Fackelzug gegen Flüchtlinge schlug eine riesige Spott-Welle im Internet entgegen. (so)