Mitte der Achtzigerjahre hatte ich für kurze Zeit einen Freund in der Wilhelminenhofstraße in Oberschöneweide. Es war anstrengend, ihn zu besuchen, denn der Weg vom Zentrum war weit und wenn ich am nächsten Tag in den Pulk der Schichtarbeitenden geriet, fuhr ich als Sardine in der Büchse wieder nach Hause.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.