Berlin - Wir alle wollen uns doch immer gesünder und nachhaltiger ernähren. Auch, weil viele von uns während der Corona-Pandemie ganz schön viel Biberspeck angehäuft haben. Der muss jetzt wieder runter. ASK 2022 – das steht für Aktion Sommerkörper 2022 – ist jetzt das Motto. Aber auch aus einem anderen Grund verzichten die Berliner immer häufiger auf Fleisch aus Massentierhaltung, Gut-&-Günstig-Teewurst und billige Milchprodukte. Denn Klimaschutz, niedrige Treibhausgasemissionen und Tierwohl denkt der moderne Großstädter inzwischen auch bei seiner Ernährung mit. Unter der Woche geht es im Jahr 2022 nicht nur für Eltern von Waldorfschülern inzwischen zum Biomarkt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.