Kiel - Schiffbruch mit dem eigenen Dampfer: Zu Beginn der parlamentarischen Sommerpause in Schleswig-Holstein ist das Führungstrio der Piraten im Landtag zurückgetreten. Mit Fraktionschef Torge Schmidt (26) gaben am Montag auch seine Stellvertreterin Angelika Beer (58) und der Parlamentarische Geschäftsführer Sven Krumbeck (25) ihre Posten auf. Sie hatten in der sechsköpfigen Fraktion keine Mehrheit für ein Konzept bekommen, mit dem sie den Wiedereinzug in den Landtag bei der Wahl 2017 anstreben wollten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.