RADSPORT. Nach langer schwerer Krankheit ist der Berliner Georg Stoltze im Alter von 76 Jahren verstorben. Der gebürtige Erfurter war einer der erfolgreichsten Radsportler der Nachkriegsjahre. In seiner langen Laufbahn feierte er in 755 Radrennen mehr als 250 Siege auf Bahn und Straße. Höhepunkt seiner Karriere war der Weltmeistertitel bei den Stehern 1960 in Leipzig.