Der Senat erfüllt eine Forderung der Fahrradlobby. Künftig wird es in Berlin geschützte Radstreifen geben, die baulich von anderen Fahrbahnbereichen abgetrennt werden. 90 Zentimeter hohe Poller sollen verhindern, dass Autos dort fahren, halten oder parken. Eine weitere Besonderheit ist der grüne Belag.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.