Berlin - Die wohl wichtigste Frage zur Eindämmung der Pandemie ist zurzeit die nach den Hotspots der Ansteckungen mit Sars-CoV-2. Trotz aller Bemühungen der Gesundheitsämter, die Ansteckungswege nachzuvollziehen, tappen Experten in dieser Hinsicht weitgehend im Dunkeln. Zumindest wenn es um statistisch belegbare Daten zum Anteil bestimmter Situationen am Infektionsgeschehen geht, ist vieles unklar.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.