Ein Schlaganfall kann verschiedene Ursachen haben. Meist ist ein Gefäß verstopft, manchmal liegt eine Blutung vor.  
Foto: imago/imagebroker/saurer

Berlin - Es ist der GAU im Gehirn. Alle 40 Minuten erleidet in Berlin ein Mensch einen Schlaganfall. Täglich trifft es im Durchschnitt 37 Patienten, 13.000 sind es pro Jahr. Meist ist ein Gefäß verstopft. Manchmal liegt eine Blutung vor. Das Gehirn bekommt zu wenig Sauerstoff. Wichtige Nervenzellen sterben ab. Es drohen schlimme Folgen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.