Frankfurt am Main - Fleischersatzprodukte haben schon lange nichts mehr mit einer Schuhsohle oder dem Gefühl von Sägespäne im Mund zu tun – manche schmecken sehr deutlich nach Fleisch. Vielleicht auch ein Grund, warum sie immer beliebter werden. Ökotest (Ausgabe 11/2019) hat 18 vegane Burger untersucht. Das Ergebnis: Nur vier Produkte erhalten ein „sehr gut“.

Über die Hälfte der Burger im Test sind mit Mineralölbestandteilen belastet – darunter auch der beliebte Beyond Meat Burger. Er erhält nur ein „ausreichend“. Die Mineralölbestandteile kommen bei allen Patties von dem Kohlenwasserstoff MOSH. Wie sich der Stoff auf die Gesundheit auswirke, sei noch nicht bewiesen. Die Tester beurteilen es trotzdem negativ, weil bisherige Analysen zeigen, dass sich diese Mineralölbestandteile in der menschlichen Leber oder im Fettgewebe absetzen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.