Lindow - In den Tagen nach Silvester ist der Andrang besonders groß, wenn ein altes Jahr stirbt und ein neues geboren wird und dabei noch jede Menge Alkohol im Spiel ist. Alte Schwächen treffen auf neue Vorsätze, bei manchen Menschen sind die Vorsätze sogar haltbar genug, um sich irgendwann auf den Weg nach Lindow zu machen. Wobei die meisten hier nicht wegen guter Vorsätze herkommen, sondern aus schierer Verzweiflung. Sie finden keinen anderen Weg, sind hilflos und meist erst dann bereit, sich helfen zu lassen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.