Viel Bewegung und die richtige Ernährung sind die Basis, um bis ins hohe Alter möglichst gesund zu bleiben.
Foto: imago images / Westend61

München - Wieso altern wir? Und was passiert dabei in unserem Körper? Diese Fragen beschäftigen die Menschen seit jeher – und die medizinische Forschung liefert immer präzisere Antworten. Der Mediziner Dominik Duscher und die Journalistin Nina Ruge haben ein Buch darüber geschrieben, welchen Einfluss bestimmte Prozesse in den Zellen darauf haben. Ihre These lautet: Altern ist eine Krankheit und kann therapiert werden. Ein Gespräch darüber, wie man möglichst lange gesund bleibt und warum man trotzdem irgendwann sterben wird.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.