Das Verbot von Menthol-Zigaretten gilt ab dem 20. Mai 2020 europaweit.
Foto: imago images/Petra Schneider

Berlin - Niemand steht so für die Menthol-Zigarette wie Helmut Schmidt. Schon 2013, ein Jahr bevor in der EU das Verbot der Menthol-Zigaretten beschlossen wurde, verbreitete der damalige SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück die Legende, dass der Altkanzler 200 Stangen seiner Stammmarke Reyno im Keller seines Hauses in Hamburg gehortet habe – aus Angst, seine geliebten Glimmstängel bald nicht mehr zu bekommen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.