Warum Patienten mit Long Covid jetzt dringend Medikamente brauchen

An der Charité starten drei klinische Studien, die sich mit den Langzeitfolgen von Corona befassen. Sie sollen helfen, das Leid von Patienten zu lindern.

Fatigue: Wenn nach einer Corona-Infektion die Müdigkeit nicht weichen will.
Fatigue: Wenn nach einer Corona-Infektion die Müdigkeit nicht weichen will.imago/Arraou

Es sind immer wieder dramatische Geschichten, die per E-Mail im Postfach von Carmen Scheibenbogen eingehen. Absender sind Patienten, die sich hilfesuchend an die Professorin der Charité wenden. Sie schreiben, dass sie sich alleingelassen fühlen mit ihrem Problem. Das Problem heißt Long Covid, firmiert unter Post-Covid. Carmen Scheibenbogen steht dem Institut für Medizinische Immunologie vor, leitet zudem die Immundefekt-Ambulanz des Berliner Universitätsklinikums. Sie ist eine Spezialistin auf dem Gebiet. Sie sagt: „Long Covid ist ein sehr großes Problem mit Dimensionen, die wir uns so gar nicht vorstellen konnten.“

Unbegrenzt weiterlesen.

  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Statt 9,99 € im Monat nur 0,50 € pro Woche für die ersten 6 Monate
  • Jederzeit kündbar
0,50 € / Woche
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
16,99 € / Monat
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Wochenendausgabe in Ihrem Briefkasten
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
19,99 € / Monat