Eng verbunden zu sein, ist die beste Voraussetzung für guten Sex.
Foto: Phototek/imago images

Berlin - Klaus Beier leitet das Institut für Sexualwissenschaft und Sexualmedizin an der Charité. Rund 20 Prozent seiner Patienten sind ältere Menschen mit Problemen beim Sex, berichtet er. Häufig lägen ihren Problemen irrtümliche Vorstellungen über körperliche Liebe zugrunde.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.