Berlin - Den Gewässern in Berlin geht es immer schlechter, darauf macht ein Bündnis aus Umweltverbänden und -initiativen an diesem Dienstag, dem Weltwassertag, aufmerksam. Das diesjährige Motto des Tages: „Unser Grundwasser: der unsichtbare Schatz“. Die Umweltschützer, die sich zu einer Wassernetz-Initiative zusammengeschlossen haben, fordern, dass der Zustand der Berliner Gewässer dringend verbessert werden muss.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.