Berlin - Seit die Inzidenzen steigen, geht es wieder los: Der Ruf nach der Impfpflicht wird lauter. Vor allem der nach einer solchen für Pflegekräfte kommt von allen möglichen Seiten, seit Anfang der Woche bekannt wurde, dass nach einem Corona-Ausbruch in einem Pflegeheim bei Berlin zwölf Bewohner gestorben sind und es hieß, nur 50 Prozent der dortigen Pflegekräfte seien geimpft.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.