Ab Montag ist in Berlin das Tragen eines Mundschutzes in Bussen und Bahnen Pflicht.
Foto: Berliner Zeitung/Markus Wächter

Berlin - Ab Montag gilt in Berlin eine Maskenpflicht – zumindest in Bussen und Bahnen muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Doch wegen der hohen Nachfrage sind derzeit kaum oder nur vereinzelt Masken zu bekommen. Und wenn man welche kaufen kann, sind sie meist unverschämt teuer. In einem Späti in Neukölln werden einfache Stoffmasken für 17 Euro angeboten. Viele nähen sich daher ihren eigenen Mundschutz.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.