Berlin - In der EU sind bislang drei Vakzine gegen Covid-19 zugelassen: die beiden RNA-Impfstoffe von Biontech/Pfizer und Moderna sowie der Vektorimpfstoff von Astrazeneca, dem die Europäische Kommission Ende Januar grünes Licht gegeben hat. Und: Es werden noch mehr folgen.

Weltweit wird an Impfmitteln gegen das Coronavirus geforscht. Nach Angaben der WHO gibt es mehr als 200 Impfprojekte. 56 Impfstoffkandidaten befinden sich derzeit in klinischen Studien der Phasen 1 bis 3. Einige stehen kurz vor der Zulassung oder sind bereits im Einsatz, wie Sputnik V in Russland oder ein Mittel von Sinopharm in China. 

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.