Berlin/London - Nun hat es ein weiterer Impfstoff auf den Markt geschafft. Großbritannien hat ein zweites Vakzin freigegeben und ist damit das erste Land weltweit, das dem Impfstoff von Astrazeneca die Zulassung erteilt. Seit Anfang Dezember wird bereits der Impfstoff der Mainzer Firma Biontech und des Pharmakonzerns Pfizer in Großbritannien verimpft.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.