Berlin - Seit Monaten wird darüber diskutiert, nun sind Corona-Selbsttests für zu Hause auch in Deutschland offiziell zugelassen. Damit wird ein weiterer Bestandteil der Teststrategie gegen das Coronavirus umgesetzt. Dass Schnelltests auch von Laien gemacht werden können, darüber sind sich viele Experten schon seit langem einig. Es bedarf allerdings einiger Vorbereitung und vor allem eines gewissenhaften Umgangs.

Wieso gibt es jetzt Corona-Selbsttests für zu Hause?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.