Eine Chinesin in Wuhan trägt zur Vorbeugung einen Mundschutz.
Foto: imago images

Berlin -  Das neue Sars-Virus breitet sich weiter aus – vor allem in China. Forschern um Christian Drosten, Direktor des Instituts für Virologie an der Charité, war es als Ersten gelungen, einen zuverlässigen Test auf das neue Coronavirus zu entwickeln. Der Virologe spricht darüber, wie gefährlich das Virus ist und ob es zur weltweiten Bedrohung werden kann. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.