Gänsekeule zu Klößen und Rotkohl.
Foto: Getty Images/iStockphoto

Amsterdam -  Gänsebraten, Klöße, Stollen, Lebkuchen – die Schlemmerei an den Weihnachtstagen hat Folgen für den Körper. Fettpölsterchen ist das Stichwort. Eine aktuelle Studie deutet nun jedoch darauf hin, dass die Veränderungen noch umfassender sein können. Während der Weihnachtstage ändern sich äußere Faktoren wie die Ernährung und soziale Kontakte oft so, dass die körperliche und psychische Gesundheit beeinträchtig wird. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.