Berlin - Michael Müller schaut nach oben an diesem Vormittag im Wedding. Nicht weil der Regierende Bürgermeister den Fotografen auf dem Campus Virchow der Charité ein Motiv mit Symbolkraft liefern möchte. Er soll zwar gleich hier im begrünten Hof coronakonform eine Rahmenvereinbarung unterzeichnen, die das Land Berlin, die Charité und das Deutsche Herzzentrum Berlin (DHZB) schließen: Die Uniklinik und die DHZB-Stiftung werden zusammengehen. Es geht bergauf, das könnte der Blick sagen wollen. Stattdessen fragt Müller: „Hier wird demonstriert?“, und schaut hoch zu einem Türmchen. Ein Transparent hängt daran, darauf steht: „Pflege im DHZB. Wir reden #Klartext.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.