Der März 2020 war der sonnenreichste März seit 1951.
Foto: dpa/Bernd von Jutrczenka

Berlin - Und wieder war es ein viel zu warmer Monat. Erst kurz vorm Ende des März, am 30. März, gab es endlich einige wenige Schneeflocken in Berlin. Zum ersten Mal in diesem Winter.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.