Berlin - Über den Mund-Nasen-Schutz wird diskutiert, gerätselt, gelogen, geflucht und geseufzt. Die einen betrachten ihn vor allem aus modischen Aspekten, andere finden, dass er ihre persönliche Freiheit einschränkt. Indes werden Wissenschaftler und Gesundheitsexperten nicht müde zu betonen, wie wichtig Alltagsmasken sind, um die Verbreitung von Sars-CoV-2 einzudämmen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.