Im chinesischen Wuhan trat das Coronavirus zuerst auf. Nun gibt es zwei Fälle in den USA und zwei Fälle in Frankreich.
Im chinesischen Wuhan trat das Coronavirus zuerst auf. Nun gibt es zwei Fälle in den USA und zwei Fälle in Frankreich.
Foto: imago images/UPI Photo

Paris - Die gefährliche Lungenkrankheit hat nun auch Europa erreicht: In Frankreich seien drei Verdachtsfälle des Coronavirus bestätigt worden, sagte die französische Gesundheitsministerin Agnès Buzyn am Freitag bei einer Pressekonferenz in Paris. Einer der beiden Patienten wird demnach in einem Krankenhaus in Bordeaux behandelt, die beiden anderen in Paris. Alle Patienten hätten sich zuvor in China aufgehalten. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.