Die Berichterstattung zum Wehenmittel Cytotic hat viele Schwangere verunsichert.
Foto: iStock

Berlin - In keiner anderen Klinik in Deutschland kommen jedes Jahr so viele Kinder zur Welt wie auf der Geburtsstation des St. Joseph Krankenhaus in Tempelhof. Im vergangenen Jahr waren es über viertausend Babys. Geleitet wird die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe von Michael Abou-Dakn. Er verwendet auch Cytotec zur Einleitung von Geburten, weil es besser wirke und sicherer sei als ähnliche Medikamente.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.